Saarlouis

Saarlouis im Saarland

Saarlouis - Saar Radtour

Bildquelle: Wikipedia

Die Stadt Saarlouis im Saarland ist die fünftgrößte Stadt des Bundeslandes und umfasst gut 38.000 Einwohner. Die Stadt verfügt über eine traditionsreiche Geschichte, von der neben den historischen Bauten auch die berühmte sechseckig angelegte Festung im Stadtkern zeugt.

Durch die alten Gebäude innerhalb der Stadtfestung und einer bewegten Geschichte, zählt Saarlouis zu einem beliebten Reiseziel im Saarland. Die Stadt lässt sich besonders gut auf der Route vom Saar Radweg mit einplanen. Der gutausgebaute Saar Radweg führt durch beschauliche Natur, vorbei an der Saar und mitten in die althistorische Stadt Saarlouis.

Bereits Ende des 17. Jahrhunderts spielte die Stadt an der Saar eine herausragende Rolle für die damals verfeindeten Fürsten und Herzöge im Saarland und dem König von Frankreich. Im Zuge des Dreißigjährigen Krieges (1618-1648) gewannen der Katholizismus und das französische Königsreich zunehmend Einfluss in der Region und 1679 wird Lothringen Frankreich zugesprochen. Im darauf folgenden Jahr lässt Ludwig der Vierzehnte, der berühmte Sonnenkönig, die Festung in Saarlouis errichten, um hiermit die Grenzen nach Osten hin zu sichern. Der damalige französische Baumeister Sébastien Le Prestre de Vauban schlägt eine sechseckige Gestalt der neuen Festungsstadt vor. Durch diese symmetrische Form können an sechs Stellen Bastionen errichtet werden, die mit Kanonen zur Verteidigung bestückt werden. Auch der Marktplatz der Stadt ist von de Vauban errichtet worden. Eine Vielzahl von Bauwerken des Architekten de Vauban zählen heute zu den von der UNESCO erklärten Welterbstätten.

Die Stadt Saarlouis wechselt im Laufe der Geschichte und im Zuge von Kriegen oft vom deutschen in den französischen Besitz. Die Bombenangriffe während des zweiten Weltkrieges zerstören einen Teil der historischen Innenstadt, die einige Jahre nach dem Krieg wieder aufgebaut und restauriert wird.
Diese historischen Entwicklungen lassen sich bei einem Abstecher vom Saar Radweg in die Stadt sehr gut beobachten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.