Sehenswürdigkeiten

Industriedenkmal Völklinger Hütte

Völklinger Hütte - Quelle: Wikipedia

Völklinger Hütte – Quelle: Wikipedia

1994 nahm die UNESCO die Völklinger Hütte als erstes Industriedenkmal überhaupt in die Liste des Weltkulturerbes auf. Wo dereinst Arbeiter den europaweit geschätzten, hochwertigen Stahl des Saarlandes herstellten, finden sich dieser Tage Kunst- und Kulturinteressierte ein. Musikfreunde erleben auf dem Werksgelände Konzerte, deren Bandbreite irgendwo zwischen Kammermusik und Hardrock mäandert. Weiterlesen

 

Saarschleife

Saarschleife - Quelle: Wikipedia

Saarschleife – Quelle: Wikipedia

Von Besseringen nach Mettlach wären es eigentlich zwei Flusskilometer. Die Saar überwindet die Distanz zwischen beiden Städten aber nicht auf dem direkten Wege. Sie macht einen malerischen Umweg von zehn Kilometern und schenkt dem Saarland damit ein romantisches Wahrzeichen: Die Saarschleife. Weiterlesen

 

 

Porta Nigra

Porta Nigra - Quelle: Wikipedia

Porta Nigra – Quelle: Wikipedia

Als einziges noch erhaltenes Stadttor von Trier tut die Porta Nigra seit bald 2000 Jahren treu ihren Dienst. Die Römer erbauten es um das Jahr 180 und sicherten mit ihm den nördlichen Stadtzugang. Allerdings trug es zu jener Zeit noch den Namen “Marstor”. Dem römischen Kriegsgott geweiht, war es laut einer alten Chronik jener Ort, durch den die Legionen auszogen, um Schlachten zu bestreiten. Erst im Mittelalter wurde ihm sein heutiger Name verliehen. Weiterlesen

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.